Schloss Wilhelmshöhe

  • 101-1-2012-05-25142263
  • 101-1-2012-05-25162661
  • 101-1-2012-05-25237167
  • 101-1-2012-05-25726579
Werkzeugkasten
Schloss Wilhelmshöhe

An der Stelle des heutigen Schlosses bestand seit dem 12. Jahrhundert das Augustiner-Kloster Weißenstein. Zwischen 1606 und 1610 wurde an dieser Stelle von Landgraf Moritz ein Jagdschloß erbaut. Von seinen Nachfolgern wurde der Bau weiterhin vergrößert. Das heutige Schloß wurde zwischen 1786 und 1798 vom Landgrafen Wilhelm IX. im Stil einer zum Park geöffneten Dreiflügelanlage erbaut. Während der napoleonischen Besatzung von 1806 bis 1813 wurde die Anlage in Napoléonshöhe umbenannt. Die drei ursprünglich eigenständigen Bauwerke wurden durch einstöckige Verbindungen zu einem Bau verbunden. Unter Kurfürst Wilhelm II. wurden diese Verbindungen zu voller Höhe aufgebaut. Im Februar 1945 wurde der kuppelartige Mittelbau zerstört und in den folgenden Jahren vereinfacht wieder aufgebaut. Das Schloß beinhaltet heute ein Museum.

Öffnungszeiten
Di – So 10:00 – 17:00 Uhr
Do 10:00 – 20:00 Uhr
Mo geschlossen
Feiertage 10:00 – 17:00 Uhr
24., 25. und 31. Dezember geschlossen
26. Dezember 10:00 – 17:00 Uhr
1. Januar 12:00 – 17:00 Uhr

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on PinterestShare on LinkedIn
Telefon 0561 - 316 80 0
Webseite Link
Land Germany
Bundesland Hessen
Entfernung: 5,774 Kilometer
Adresse L3217, 34131 Kassel, Deutschland
Kategorie
Ihr Name *
Ihre Email *
Ihre Telefonnummer
Ihre Nachricht *
Wieviel ist die Summe aus: *

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

5 + 6 =

Werden Sie Fan auf Facebookschliessen
oeffnen